Anbieter

Alle Produkte. Jederzeit.

Lieferant

Schnellsuche Maschinenhandel

[Auf den gewünschten Begriff klicken und die Suche starten]




Die Lieferantensuche auf Maschinenhandel.de

Auf dieser Seite unterstützen wir Sie bei der Suche nach Lieferanten und Dienstleistern aus dem Bereich Maschinenhandel. Wir machen Ihnen dazu unsere vernetzten B2B- Portale und ihre Daten zugänglich.

Im Webkatalog finden Sie:

 

  • Firmenprofile
  • Kontaktdaten der Unternehmen
  • spezifische Produktinformationen



Oder Sie suchen nach Firmennamen, Herstellern oder Dienstleistern in Ihrer Region und verwenden dazu einen Ort als Suchparameter.
Darüber hinaus ist es möglich, bei der Suche etwa nach Händlern oder Herstellern zu filtern.

Alle Begriffe sind im Suchfeld frei kombinierbar.

 


Firmenprofile der Branche Maschinenhandel

VOLZ Maschinenhandel GmbH & Co. KG in Witten
WERKZEUGMASCHINEN-ZENTRUM IM RUHRGEBIET - SEIT ÜBER 40 JAHREN!
Seit 1972 ist die VOLZ Maschinenhandel GmbH & Co. KG auf dem Werkzeugmaschinenmarkt aktiv.
Durch Maschinen und Anlagen namhafter Hersteller und Eigenmarken, bildet VOLZ das umfangreichste Produktspektrum der Branche ab und macht VOLZ zu einem der führenden Werkzeugmaschinenhändler in Deutschland.

Neben der erfolgreichen Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008, sind die entscheidenden Erfolgskriterien, neben der langjährigen Erfahrung in der Werkzeugmaschinenbranche, die kundenorientierte und kompetente Beratung durch unser qualifiziertes Team, die umfangreichen Serviceleistungen und ein hochattraktives Preisleistungsverhältnis.


HAAS AUTOMATION EUROPE n.v. in Zaventem / Belgien
Haas Automation Inc. ist der führende amerikanische Hersteller von vertikalen und horizontalen CNC-Bearbeitungszentren, von CNC-Drehzenten und von CNC Dreh- und Schwenktischen. Haas Automation montiert und verkauft 50 CNC-Werkzeugmaschinen pro Werktag, anders ausgedrückt eine Werkzeugmaschine alle 10 Minuten! Produziert werden diese Maschinen ausschließlich in Oxnard/Kalifornien in den USA.


Leyendecker & Hollmann GmbH in Monheim am Rhein
Wir sind ein international tätiges Unternehmen und befassen uns mit dem An- und Verkauf von gebrauchten Werkzeugmaschinen. Unser Unternehmen wurde 1997 von Dipl.-Ing. Frank Hollmann gegründet.

Ankauf

Wir kaufen ständig moderne, aber auch gepflegte ältere Werkzeugmaschinen aller Art. Im Besonderen sind wir an Verzahnungsmaschinen sowie Schwermaschinen interessiert. Wir kaufen Einzelmaschinen sowie komplette Betriebseinrichtungen.

Aufgrund eigener Techniker sowie Lagerfläche mit Krankapazität bis 50 Tonnen können wir jederzeit kurzfristig handeln. Wir garantieren Ihnen eine einwandfreie Abwicklung. Die vollständige Bezahlung der Maschinen vor der Abholung ist für uns selbstverständlich.

Verkauf

Auf unseren Lagerflächen halten wir ständig ca. 80 gepflegte Werkzeugmaschinen für Sie bereit. Nach Absprache können Sie diese Maschinen gerne besichtigen und sich unter Strom vorführen lassen. Sollten Sie einmal eine von Ihnen gesuchte Maschine nicht auf unserer Homepage finden, sprechen Sie uns bitte an, wir werden versuchen, die Maschine für Sie zu besorgen.


Busch-Poggensee GmbH in Albersdorf
Seit 1981 sind wir JOHN DEERE-Haupthändler und Erntemaschinen-Stützpunkthändler. Getreu dem JOHN DEERE-Motto "Zuverlässigkeit ist unsere Stärke" sind wir ständig bemüht den neuesten Anforderungen im Kundendienstbereich gerecht zu werden.
Unsere Werkstatt ist mit modernsten Maschinen und Werkzeugen ausgerüstet, die Monteure werden durch ständige Schulungen auf dem aktuellen Stand gehalten. Das Wort KUNDENDIENST steht bei allen Mitarbeitern an 1. Stelle.

 

 

Maschinenhandel

Der Maschinenhandel beliefert Handwerker und industrielle Kunden mit aller Art von Maschinen, welche in den Produktionsstätten benötigt werden. Weil grundsätzlich jedes Gerät, welches durch ein Antriebssystem als technisches Arbeitsmittel verwendet werden kann und somit entsprechend als Maschine gilt, haben sich Maschinenhändler auf bestimmte Branchen oder Arten von Maschinen spezialisiert. Der Grund: Vor allem bei hochpreisigen Maschinen - der Kaufpreis kann in einigen Bereichen schnell einen sechs- bis siebenstelligen Betrag ausmachen - sind auch bestimmte Serviceleistungen gebunden, für die der Händler entsprechendes Spezialwissen in seinem Unternehmen benötigt.

Bei der Einführung neuer Gerätegenerationen müssen die Arbeitnehmer, die an den jeweiligen Maschinen arbeiten, geschult werden. Auch diese Schulungen werden vom Maschinenhandel angeboten oder zumindest in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Herstellern organisiert. Damit arbeitet der Maschinenhandel also äußerst serviceorientiert.